Das Fußballstadion – ein Ort der Sicherheit

Im Fußballstadion gibt kaum ein Besucher an, Angst um seine Sicherheit zu haben. Fußballstadien entsprechen also offenbar überwiegend den Sicherheitsbedürfnissen der Fans. Das Sicherheitsempfinden der Stadionbesucher stellt sich umso besser dar, desto näher die Befragten dem Stadion kommen. Insgesamt lässt sich festhalten, dass sich die Stadionbesucher in allen abgefragten Situationen vergleichsweise sicher fühlen.

Themenkategorie: 

Veröffentlichungen im Frühjahr 2016

Leider hat es bei der Auswertung der Daten eine kleine Verzögerung gegeben. In den nächsten Tagen und Wochen werden wir deshalb an dieser Stelle geballt zahlreiche Ergebnisse veröffentlichen. Den Beginn macht die bereits Anfang 2015 fertig gestellte Medien- und Diskursanalyse von Prof. Dr. Bernhard Frevel und Dr. Christoph Riederer zur Wahrnehmung und Diskurs von Fankultur aus sozialwissenschaftlicher Perspektive.

Themenkategorie: 

Vielen Dank an alle TeilnehmernInnen unserer Stadionbefragung!

Eigentlich wollten wir schon im Mai die ersten Ergebnisse unserer Stadionbefragung veröffentlichen. Leider hat es nun doch etwas länger gedauert. Einige Nacherhebungen waren noch nötig, aber nun sind unsere Befragungen in den Bundesliga-Stadien endgültig abgeschlossen und die ersten Auswertungen können vorgenommen werden.

Veröffentlichung zur Fankultur in Vorbereitung

Die öffentliche Debatte zu Fragen und Problemen der Fankultur, z.B. zu deren Regulierung und Sanktionierung, zeigt immer wieder, wie notwendig wissenschaftlich fundiertes Wissen in diesem Bereich ist. Und selbst wo es vorhanden ist: Häufig wird es nur ausschnitthaft verwendet und gelegentlich auch instrumentalisiert. Die Konsequenz ist allzu oft eine Debatte, die naiv-alltagstheoretisch von statten geht und manchmal auch ins Unsachliche oder Populistische abdriftet.

Seiten